Meine Geschichte: Wie Shiatsu mich näher zu mir selbst gebracht hat

Tief drin eine Löwin


Es sind die Tiefpunkte im Laufe des Lebens, die uns ganz besonders prägen.
Trennungen. Verluste. Krankheiten. Unfälle. Gewalt. Krisen. Ängste. …

Ein alter Freund sagte mal zu mir: „Lisa, du wirkst äußerlich so zart und zerbrechlich, aber innen drin bist du stark wie eine Löwin.“ 

Und er hat recht, denn in meinem jungen Leben hab ich überdurchschnittlich viele dieser Tiefpunkte mitgenommen.
Glücklicherweise bin ich aus all diesen Krisen gestärkt heraus gekommen.
Und doch hat sich beim näheren Hinschauen gezeigt, dass all das seine Spuren nach sich gezogen hat – in meinem Wesen und meiner Persönlichkeit, aber auch und vor allem in meinem körperlichen Ausdruck.

Nicht umsonst sagt man: Der Körper ist der Übersetzer der Seele.

Oder, um es mit den Worten von Bessel van der Kolk (Traumaforscher) auszudrücken: “Der Körper vergisst nichts.”

Meine Verspannungen: der Wegweiser in mein Innerstes


Es gab da diesen Schlüsselmoment in einer Shiatsu Sitzung.

Während ich gerade behandelt wurde, schimpfte die innere Stimme mit erhobenem Zeigefinger: „Geh Lisa, jetzt gehst eh schon Yoga, bekommst viel Shiatsu und IMMER NO BIST SO VERSPANNT. Des darf doch ned wahr sein!“

Es brauchte ein paar Sekunden, bis mir bewusst wurde, wie hart ich in diesem Moment mit mir selber ins Gericht gehe. Ein paar weitere, bis ich realisierte, dass ich das ganz schön oft so mache. Und noch ein paar, um zu verstehen, dass diese Härte nicht von ungefähr kommt.
Ich lernte zu funktionieren – komme was wolle.

Eine Überlebensstrategie, um die Tiefpunkte, die mir das Leben bereits sehr früh servierte, irgendwie überstehen zu können.

Dem in die Augen zu sehen, es körperlich gespiegelt zu bekommen und den Schmerz dahinter in seinem vollen Ausmaß wahrzunehmen (anstatt ihn wieder nur auf die Seite zu schieben) war eine furchtbar schmerzhafte und gleichzeitig enorm heilsame Erkenntnis.
Sie veränderte mein Leben und legte rückblickend den Grundstein für die tiefe Auseinandersetzung mit der Thematik Trauma und dessen Folgen.

Vielleicht ist es auch für dich an der Zeit, genauer hin zu schauen?



Was, wenn deine Nacken- und Rückenschmerzen, Kieferverspannungen, Migräne & Co. dir eigentlich sagen möchten: STOP! Mir ist ALLES ZUVIEL!

zuviel Last auf meinen Schultern
zuviel Druck in meinem Leben
zuviel Leistung bringen und durch pushen
zuviel Erwartungen anderer, nur nicht die eigenen erfüllen
zuviel JA sagen und NEIN meinen
zuviel Unverarbeitetes aus der Vergangenheit, das gesehen werden möchte
zuviel Funktionieren – immer und überall

und

ZU WENIG für dich und deine Gesundheit einstehen
ZU WENIG dir selbst eine gute Mutter sein

Kommt dir irgendwie bekannt vor?
Lass uns das gemeinsam ändern.

Weil du es wert bist, dass es dir nicht “eh gut”, sondern fantastisch geht!

“Trauma is not what happened to you.
It´s what happened inside you as a result of what happened to you.”

Gabor Maté

Schwerpunkte in meiner Arbeit


  • Lebens- und Sinnkrisen
  • Umbruchphasen
  • belastende Erlebnisse
  • Trauma (Entwicklungs- und Monotrauma)
  • Burnout (Prophylaxe und Rehabilitation)
  • Ängste
  • körperliche Beschwerden u.a.
    • Verspannungen
    • Kopfschmerz und Migräne
    • Schlafstörungen
    • Narben (die Probleme machen; sichtbar oder auch nicht)

2021 – laufend
Unterrichtsassistenz & Ausbildung zum Qualified Shiatsu Teacher
International Academy for Hara Shiatsu

2021 – 2022
Ausbildung zur zert. Aromapraktikerin
Vitalakademie

2018 – 2021
Ausbildung zur Dipl. Hara Shiatsu Praktikerin
International Academy for Hara Shiatsu

2013 – 2021
Dipl. psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege
Praxiserfahrung in den Fachdisziplinen Psychiatrie und Neurologie
im stationären und extramuralen Bereich

TIEFE

VERSTÄNDNIS

SELBSTWIRKSAMKEIT

BEFREIUNG

ANKOMMEN

Du bist bei mir richtig, wenn …

… du dich nach einem sicheren Hafen sehnst, an dem du in deinem Tempo zu dir finden kannst.
… du mehr als Massage und Wellness möchtest.
… es für dich an der Zeit ist, die Warnsignale deines Körpers bewusst wahrzunehmen.
… du dir mehr Verbundenheit zu und mit dir selbst wünschst.
… du bereit bist, tiefer zu graben und in die Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit zu kommen.
… für dich die Zeit der Veränderung gekommen ist.
… dein:e Therapeut:in das „Go“ für Körperarbeit gegeben hat (insbesondere bei schwerwiegenden und frühen Traumatisierungen bitte in vorheriger Absprache)

Aufgrund meiner Geschichte und vor allem meiner Hörbehinderung weiß ich nur zu gut, was es heißt „anders zu sein“.

Aus diesem Grund möchte ich explizit erwähnen, dass bei mir

🦾🦿🦻🏼👩‍🦽🧑‍🦯  Menschen mit jeglichen Behinderungen,

👩🏾🧑🏽🧕🏾 Menschen mit Migrationshintergrund und 

🌈🌈  Menschen aus der LGBTQIA* Community

von 💚 willkommen sind!

Bitte buche nicht bei mir, wenn …

… es sich bei dir um komplexe Beschwerden des Bewegungsapparates handelt, die primär in die Hände von Physiotherapie & Orthopädie gehören.
Kann man mit Shiatsu wunderbar ergänzend unterstützen, aber da ist mein Herz einfach nicht dabei. Empfehlungen für Praktiker:innen, die auf Bewegungsapparat und Reha spezialisiert sind, gebe ich dir gerne.

… du keinen Funken Bereitschaft zur Selbstreflexion in dir trägst.
Denn dann passen wir einfach nicht zueinander.

… du ein rassistisches, queer- und behindertenfeindliches A*** bist.
Kein Platz für solche Menschen. Punkt.

Begeisterte Kund:innen berichten

Die Shiatsu Stunden sind für mich jedes Mal ein Highlight! Es tut sich so unglaublich viel in mir. Körperlich löst du meine Verspannungen, doch deine Hände greifen noch so viel tiefer! Berühren meine Seele und helfen mir mich mit nicht so schönen Erinnerungen auseinander zu setzen – sie aufzuarbeiten und loszulassen.

Lisa, du bist ein Geschenk und ich danke dir dafür! Ich kann mir für mich nichts besseres vorstellen. 

Man kommt mit einem Kopfchaos und gesenkten Schultern herein und schwebt wie neu geboren hinaus in die Welt. Meine Migräne Anfälle wurden weniger und ich hab sie viel besser unter Kontrolle. Dank Shiatsu und Schröpfen wurde mir immer mehr bewusst, dass ich auf meinen Körper hören sollte und das können auch nur kleine Signale sein.
An Lisa schätze ich sehr, welch positive Ausstrahlung sie verbreitet. Jeder braucht eine Shiatsu-Lisa-Zeit. ♥

Ich hab schon seit Jahren mit Migräneanfällen zu kämpfen und durch Veränderungen im Job hat mir auch Stress zu schaffen gemacht. Deswegen hab ich Lisa aufgesucht. Schon nach der ersten Sitzung spürte ich eine Veränderung. Es war als würde sich innerlich etwas lösen, was mir mein Körper auch deutlich wissen ließ. Seitdem gehts mir im Alltag wieder besser und die Migräneanfälle sind seltener geworden.
Lisa ist eine ganz liebe und herzliche Person, bei der ich mich vom ersten Moment an sehr wohl gefühlt habe. Ich kann Lisa nur wärmstens empfehlen, sie hat mir sehr geholfen!

Die Zeit während einer Behandlung ist einzigartig. Ich kann abschalten, deine Stimme und deine Hände wirken sehr beruhigend. Du spürst meine Gefühlslage und jede Behandlung hält sehr lange an.

Seit ich bei dir war hab ich noch kein einziges Mal eine Blasenentzündung gehabt und ich hab jetzt schon zum 2. Mal einen regelmäßigen Zyklus!
Ich weiß nicht was du gemacht hast, aber es war mega!

FREE YOUR SOUL

Vom Funktionieren ins Spüren.